Petra Lohrmann

 
Gleich vorweg: Petra Lohrmanns Rezensionen sind fundiert, reflektiert und genau. Man spürt, hier hat eine gelesen und über diese Lektüre nachgedacht, ist in Resonanz zum Werk gegangen, hat zusätzlich recherchiert, um auch die Werkgeschichte in den Blick zu rücken. So wird das einzelne Werk in einen Bezugsrahmen gestellt; im Gesamtwerk einer Autorin, eines Autors oder in seiner Zeit. Solche Buchrezensionen schaffen Einblicke und ermöglichen ein Weiterdenken.
 
Petra Lohrmann ist also nicht nur irgendeine Bloggerin, sondern eine Influencerin, eine wesentliche Multiplikatoren – und das gerade auch für die österreichische Gegenwartsliteratur! Deshalb ist die »BUCHSUCHT«, die sich dem österreichischen Part der Literarischen Landschaft verschrieben hat, davon überzeugt, dass Petra Lohrmann eine BUCHHELD*IN ist, deren Blog mit dem famosen Titel »Gute Literatur« wir nur wärmstens empfehlen können. Bevor wir aber spekulieren, woher ihre Affinität zum Buch im Allgemeinen und zur österreichischen Literatur im Besonderen kommt, fragen wir sie lieber selbst:
 
Meine Liebe zur Literatur ist so alt wie ich selbst. Ein jedes Buch eröffnet eine neue Welt, eine neue Sichtweise und beschenkt mit einem ästhetischen Genuss. Nach der Ausbildung zur Buchhändlerin wollte ich meine Kenntnisse der Literatur vertiefen und habe Germanistik studiert – während dieser Zeit habe ich meine genaue und gründliche Art zu lesen entwickelt und gelernt, ein Werk in einen größeren Zusammenhang einzuordnen. In meinen Rezensionen ist es mir ein Anliegen, den LeserInnen fundierte Informationen an die Hand zu geben, ohne allzu viel zu verraten - das Lesen einer Besprechung soll nicht das Lesen eines Buches ersetzen. Verführung zum Lesen, eine Auswahl aus der Fülle an Büchern geben, meine Begeisterung teilen, dies ist mein credo.
Warum Österreich? Einfach weil es viele sehr gute Verlage und SchriftstellerInnen in Österreich gibt. Ich bin ja immer auf der Suche nach dem, was nicht in jedem Feuilleton und jeder Zeitschrift besprochen wird, ich suche die versteckten Trüffel. Diese finde ich sehr häufig in den kleinen Verlagen, die ihr Programm mit sehr viel Herzblut gestalten.
(Petra Lohrmann)
 
Wir aber sagen Ihnen ein herzliches DANKE: für Ihre Zeit, die Sie in diese Rezensionsarbeit stecken, für Ihren genauen Blick und für Ihr Engagement für das Buch. Wir freuen uns heute schon auf Ihre nächsten Artikel!
 
www.gute-literatur-meine-empfehlung.de
https://www.facebook.com/Gute-Literatur-Meine-Empfehlung-574312882593026/

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.